Die Faustball-Abteilung des Rot-Weiss Visbeks umfasst ca. 15 Spieler, aufgeteilt in zwei Herrenmannschaften. Trainiert wird montags von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Sporthalle der Benedikt-Schule. Während der Sommerferien läuft die Freiluftsaison, und der Betrieb wird auf die Sportanlage in der Schützenstraße verlegt. Während der Übungsstunden finden sich regelmäßig ca. zehn Teilnehmer zu den Trainingswettkämpfen ein.

         

Faustball wird in Visbek bereits seit über 40 Jahren gespielt. Ursprünglich aus einer Schwimmgemeinschaft heraus fanden sich einige Ballsportinteressierte, zum Teil auch ehemalige Fußballer, zum Faustballspielen in der Halle zusammen. Später wurde das Spiel auch auf das Feld ausgeweitet.

Zu einem Punktspielbetrieb konnte sich die reine Hobbytruppe bis heute nicht durchringen. Sport und Bewegung sind zwar wichtig, doch das gemütliche Beisammensein, wie bei den Kohl- und Radtouren, und der hohe kameradschaftliche Geist sind letztendlich noch höher einzuschätzen.

Dennoch suchen die Spieler sportliche Herausforderungen und gewannen so bereits zahlreiche Turniere im regionalen Faustballumfeld, wie in Damme, Ostrittrum, Rechterfeld, Ahlhorn und Achternmeer. Zudem wurden vier Kreismeistertitel errungen. Bereits zum 32. Mal richtete die Abteilung am dritten Märzwochenende 2015 ihr Traditionsturnier aus. Insgesamt wurde in den letzten 31 Jahren die Veranstaltung von mehr als 25 verschiedene Gastmannschaften besucht. Dabei konnten die Visbeker Faustballer das eigene Turnier 14 Mal gewinnen.

 

Wer Interesse hat, an den Faustball-Übungsstunden teilzunehmen, sollte sich einfach bei einem der Ansprechpartnern melden.

 

Abteilungs- und Übungsleiter Berendes Oliver Vechta 04441/907969
Stellvertretender Abteilungsleiter Scheele Johannes Visbek 04445/950930
Stellvertretender Abteilungsleiter Debbeler Norbert Visbek 04445/966061
Stellvertretender Abteilungsleiter Lübbehusen Martin Norddöllen 04445/7200