Kontakt und Infos

Judo, was ist das?

Judo ist eine moderne Kampfsportart aus Japan. 
Judo ist für Mädchen und Jungen, Frauen und Männer jeglicher Altersstufe geeignet! 
Trainiert wird auf einer speziellen Judomatte, die dem  Judoka das gefahrlose Fallen ermöglicht. 

Im Judo üben wir Wurf- und Grifftechniken, keine Schlagtechniken!

Was hat man davon?

Judo…

  • …fördert die Reaktionsfähigkeit, Kraft und Gewandtheit
  • …stärkt das Selbstbewusstsein
  • …erzieht zur Höflichkeit, Achtung, Rücksichtnahme und  
        Aufmerksamkeit gegenüber den Mitmenschen
  • …baut Stress ab, steigert das Wohlbefinden

 

Wer kann mitmachen?

Eigentlich alle! Besondere körperliche 
Voraussetzungen braucht man nicht. 

Einen speziellen Judotyp gibt es auch nicht. 

Aber: Wer lange nicht sportlich aktiv oder krank war, 
sollte vorher den Rat eines Arztes einholen.
 

Was braucht man dafür?

Für die ersten Übungsstunden 
reicht ein gewöhnlicher Trainingsanzug. 
Danach wird in einem Judo-Gi trainiert 
(weißer Baumwollanzug, bestehend aus Jacke, 
Hose und Gürtel). 
Der Anfängeranzug kostet im Durchschnitt 
zwischen 25 € und 40 €.

 

 

Welchen Sinn haben Gürtelfarben?

Bei dem Judogürtel (japanisch Obi) handelt es sich ausschließlich um eine Rangordnung im Judosport. Durch Prüfungen kann der Judoka sein Können unter Beweis stellen und somit immer einen Gürtel in der Reihenfolge aufsteigen. Ein neuer Judoka bekommt mit dem Judoanzug einen weißen Gürtel der aussagt, dass er Anfänger ist und noch keine Prüfung bestanden hat. Ziel sollte es für jeden Judoka sein, alle Gürtelprüfungen mit guten Techniken zu bestehen.